6. Januar 2021 | Spende Kindergarten Fertőszentmiklós (Ungarn)

Leider konnten wir unsere Übergabe in Fertőszentmiklós (Ungarn) nicht persönlich durchführen. Daher hat Herr Zoltan Horváth-Szalai für uns diese Spendenübergabe durchgeführt. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken. Am 6. Januar 2021 hat uns Herr Zoltan Horváth-Szalai per E-Mail mitgeteilt, dass die Spendenübergabe unter Einhaltung der Corona-Richtlinien erfolgt ist.



Die Leiterin sowie zwei Stellvertreterinnen des Kindergartens und die Krippenkinder haben sich über die kleinen Laufräder besonders gefreut! Wir denken mit unserer Spende haben wir unser Ziel (mal wieder) erreicht. Und auch der Bürgermeister war bei der Übergabe persönlich anwesend und bedankte sich für unsere Spende an den Fertőszentmiklóser Kindergarten. Durch unsere Spende wurde der Kleinfahrzeugbestand des Kindergartens erweitert. Die Fahrzeuge haben den Kleinkindern im Kindergarten eine große Freude bereitet.

Ein Dank geht an dieser Stelle auch an unseren Bürgermeister Ralf Trettner, der uns durch die Vermittlung der Kontaktdaten unserer Partnergemeinde unterstützt hat.

19. Dezember 2020 | Fahrzeuge in der Partnergemeinde angekommen

Nachdem im Dezember die acht Fahrzeuge bei der Spedition in Pforzheim angekommen sind (Foto oben), machten sich diese auf den Weg zu unser Partnerstadt Fertöszentmiklós in Ungarn. Am 19. Dezember erhielten wir dann einen freudigen Anruf von Herrn Zoltan Horvath-Szalai, dass die Fahrzeuge gut bei ihm angekommen sind.

Herr Horvath-Szalai (Foto unten) bedankt sich sehr herzlich im Namen der Kinder und ist sich sicher, dass diese viel Freude mit 2 Puky Wutsch, 4 Laufrädern und 2 Rutschautos VW T-Roc haben werden. Leider können wir auf Grund der Pandemie die Fahrzeuge nicht aufbauen und übergeben. Dies hätten wir trotz der 750 km Fahrstrecke sehr gerne persönlich durchgeführt. Somit wird Herrn Horvath-Szalai die Fahrzeuge an die zwei Kindergärten übergeben. Hierzu werden wir selbstverständlich berichten.

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung bei:

PROVERTHA Connectors, Cables & Solutions GmbH
Westring 9
75180 Pforzheim

30. November 2020 | Kontakt zur Partnergemeinde in Ungarn

Da der Weihnachtsmarkt in Pleidelsheim aufgrund der Pandemie abgesagt wurde, überlegten wir, wie wir in diesem Jahr bedürftige Kinder unterstützen können. Uns kam spontan die Idee, ein:e Vertreter:in der Pleidelsheimer Partnerstadt Fertöszentmiklós in Ungarn zu kontaktieren. So nahmen wir Anfang Oktober durch Unterstützung von Herrn Trettner Kontakt mit Herrn Zoltan Horvath-Szalai auf.

In einer ersten Videokonferenz haben wir uns ein wenig näher kennengelernt und die Möglichkeiten unserer Unterstützung dargestellt.  Herr Horvath-Szalai war von unserer Idee begeistert und wir konnten seine große Freude erkennen. Das bestätigte uns, dass wir die richtige Idee hatten. Allerdings stellten sich nun das Problem der Spendenübergabe. Gerne würden wir die Spende persönlich überreichen. Leider ist aufgrund von Corona eine persönliche Übergabe der Kinderfahrzeuge nicht möglich.

Herr Horvath-Szalai hat gute Kontakte zu einer Spedition in Pforzheim, mit der wir nun gemeinsam den Transport organisieren. Ohne diese Unterstützung wäre es uns nicht möglich, die insgesamt acht Fahrzeuge noch vor Weihnachten nach Ungarn zu transportieren. Mittlerweile sind die sechs Laufräder und zwei Rutscherautos, bestellt. Sobald alles bei der Spedition angeliefert ist, geht es weiter nach Ungarn.

Wir hoffen, den Kindern der zwei Kindergärten viel Freude mit den Fahrzeugen zu bereiten. Wir sind zuversichtlich, dass wir unser Ziel erreichen und noch vor Weihnachten die Fahrzeuge den Kindern überreicht werden.

10. September | 2020 Spende Kinderschutzbund Dortmund

Nach unserer ersten Spende an den Kinderschutzbund in Dortmund 2017, übergaben wir am 10.9.2020 dem Kinderschutzbund 2 neue Bobby-Cars. Die kleinen BesucherInnen der „Bärenstarkgruppen“ im Bunten Haus des Kinderschutzbund Dortmund können sich freuen: Nach der coronabedingten Schließung geht es endlich wieder weiter. Und das mit diesen schicken zwei neuen Flitzern! Das Team im Bunten Haus bedankt sich im Namen der Kleinen bei KINDERAUTO und der Elvermann GmbH, die diese Spende möglich machte.

In den Bärenstarkgruppen treffen sich Krabbelkinder und ihre Eltern zu Spiel, Austausch und gemütlichem Beisammensein. Und Bewegung darf natürlich auch nicht zu kurz kommen! Der Kinderschutzbund Dortmund unterstützt Kinder und Familien mit einem breiten Angebot: Neben Gruppenangeboten für die Kleinsten gibt es Lernförderung, therapeutische Hilfen für Kinder mit Gewalterfahrungen, familientherapeutische Angebote und ehrenamtliche Unterstützungsmöglichkeiten. 



Deutscher Kinderschutzbund Dortmund e.V.
Lambachstraße 4
44145 Dortmund

31. August 2020 | 2. Pleidelsheimer Bobby-Car-Führerschein

Obwohl schlechtes Wetter angekündigt war, haben wir unser Angebot auf dem Parkplatz der KiTa Regenbogen durchgeführt. Nach einem frühzeitigem Abbruch wegen Regens bei der ersten Gruppe, wurde unser Mut Weiterzumachen belohnt, denn so konnten sogar bei Sonnenschein die Kinder der zweiten Gruppe loslegen.



An dem 2. Bobby-Car-Führerschein unseres Vereins am 31.08.2020 nahmen 10 Kinder im Alter von 4-6 Jahren unser Angebot an. Die Hygienevorschriften und das Kontaktverbot zwangen uns, unser geplantes Konzept umzustellen. Trotzdem haben die Kinder mit großer Freude mitgemacht und den Führerschein bestanden. Die jungen TeilnehmerInnen erwarben in Theorie und Praxis das Wissen für den Bobby-Car-Führerschein. So wurden unter anderem die wichtigsten Verkehrsschilder erklärt. Positiv erstaunt waren wir, wie gut einige Kinder die Verkehrsschilder schon kannten. Als praktische Prüfung mussten die TeilnehmerInnen unter anderem zeigen, wie gut sie einparken können.



In den Pause stärkten sich die Kinder mit Wasser, Saftschorlen und unseren selbst gebackenen „Amerikanern“, die so gut ankamen, dass wir noch einmal ein Blech mit „Amerikanern“ backen mussten – was wir mir Freude taten.




Neben der Gestaltung der Rennfahrershirts zeigten die jungen FahrerInnen auf dem Parcours Ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Zu der Siegerurkunde und dem Führerschein erhielt jedes Kind noch einen kleinen Bobby-Car-Flitzer.



Erneut hat uns die Durchführung des Bobby-Car-Rennens im Rahmen des Kinderferienprogramms viel Spaß bereitet.

Hinweis: Wie bereits im letzten Jahr laden wir alle TeilnehmerInnen zu einem Getränk und einer Waffel an unserem Stand auf dem Weihnachtsmarkt 2020 (sofern dieser statt findet) ein.

27. August 2020 | Spende Blauer Elefant Hildesheim

Trotz Corona konnten wir fünf Bobby Cars in Hildesheim an das Kinderhaus blauer Elefant Familienzentrum am 27.08.2020 übergeben. Die Freude bei den Kleinen war riesig und die Probefahrt wurde unmittelbar und unfallfrei durchgeführt. Spielen macht jetzt wieder für Alle mehr Spaß.

Die Kindertagesstätte im BLAUER ELEFANT Kinderhaus Hildesheim wird seit 1996 von dem Familienzentrum in freier Trägerschaft für die Stadt Hildesheim geführt. Gegenwärtig werden 78 Kinder in drei Kindergartengruppen und einer Krippengruppe im Alter von 3 Monaten bis zur Einschulung betreut.



Kinderhaus BLAUER ELEFANT Familienzentrum
Steuerwalder Str. 89
31137 Hildesheim

Ankündigung | 2. Pleidelsheimer Bobby-Car-Rennen

Da die Kinder in der letzten Zeit nur mit starken Einschränkungen spielen durften, haben wir uns dazu entschieden – trotz der zu beachtenden Hygienevorschriften – auch in diesem Jahr am 36. Pleidelsheimer Ferienprogramm teilzunehmen.

Wir werden am 31.8.2020 insgesamt 12 Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren betreuen. Leider ist es aktuell auf Grund unserer geringen Helferzahl nicht möglich eine größere Anzahl an Kindern für einen längeren Zeitpunkt zu betreuen. Wir freuen uns daher über jeden Helfer, der uns unterstützen möchte. Die Betreuung haben wir in 2 Gruppen eingeteilt, damit wir der Altersstruktur gerecht werden.

10:30 bis 12:00 Uhr für Kinder 4+5 Jahre
14:00 bis 15:30 Uhr für Kinder 6+7 Jahre

Die Kinder gestalten mit uns ihre eigenen Rennfahrer-Shirts für das Rennen. Ebenso erwerben die Kinder in Theorie und Praxis das Wissen für den Bobby-Car-Führerschein. Dazu werden wir auf unserem Parcours die wichtigsten Verkehrsschilder aufstellen. Ebenso muss das Bobby-Car richtig eingeparkt werden. Und in den Verschnaufpausen sorgen wir für Stärkungen und Durstlöscher.

Wir achten selbstverständlich auf die Hygienevorschriften und den Kontaktabstand.

Hier geht es zum Anmeldeformular des Kinderferienprogramms

9. Juli 2020 | Spende KiTa Yorckstraße Dortmund

Nach der Corona bedingten Spendenpause sind wir froh, dass wir endlich wieder Kinder mit Rutscherautos glücklich machen konnten. Die KiTa Yorckstraße freute sich am 9.7.2020 über vier neue Bobby-Cars. Vielen Dank an die Elvermann GmbH für die Spende.

Die KiTa Yorckstraße in Dortmund ist ein Haus für Kinder & Familien unter der Trägerschaft des Kinderschutzbund Dortmund e.V.. In der KiTa des Kinderschutzbundes Dortmund werden 110 Kinder in 6 Gruppen von einem multikulturellen Team betreut. Natürlich stehen die Kinderrechte hier im Mittelpunkt der Bildungsarbeit – dem Team ist es wichtig, jedes Kind individuell zu fördern, Raum zu schaffen für kindgerechte Entwicklung und dabei schon die Kleinsten einzubeziehen. Als Familienzentrum ist das Haus auch Anlaufpunkt für Familien in der Wohnumgebung, die hier ebenfalls Angebote und Unterstützung bekommen.



Kinderschutzbund Dortmund e.V.
Lambachstraße 4
44145 Dortmund

8. Juli 2020 | Es geht wieder weiter!

Es war eine lange Zeit für uns alle in der wir uns mit starken Einschränkungen Alltag bewegen durften. Vor allem hat es die Kinder getroffen, die am meisten Bewegung und soziale Kontakte benötigen. Daher freuen wir uns, dass wir nun – unter Berücksichtigung der allgemeinen Hygienvorschriften – die Bewegung der Kinder wieder fördern können. Unsere erste Spende, nach der langen Pause, wird das Familienzentrum Yorckstraße in Dortmund erreichen. Näheres von der Übergabe erfolgt in Kürze.

Wir wünschen allen, dass Sie gesund bleiben und nicht am Coronavirus erkranken.