9. Juli 2020 | Spende KiTa Yorckstraße Dortmund

Nach der Corona bedingten Spendenpause sind wir froh, dass wir endlich wieder Kinder mit Rutscherautos glücklich machen konnten. Die KiTa Yorckstraße freute sich am 9.7.2020 über vier neue Bobby-Cars.

Die KiTa Yorckstraße in Dortmund ist ein Haus für Kinder & Familien unter der Trägerschaft des Kinderschutzbund Dortmund e.V.. In der KiTa des Kinderschutzbundes Dortmund werden 110 Kinder in 6 Gruppen von einem multikulturellen Team betreut. Natürlich stehen die Kinderrechte hier im Mittelpunkt der Bildungsarbeit – dem Team ist es wichtig, jedes Kind individuell zu fördern, Raum zu schaffen für kindgerechte Entwicklung und dabei schon die Kleinsten einzubeziehen. Als Familienzentrum ist das Haus auch Anlaufpunkt für Familien in der Wohnumgebung, die hier ebenfalls Angebote und Unterstützung bekommen.



Kinderschutzbund Dortmund e.V.
Lambachstraße 4
44145 Dortmund

2019 – Ein kleiner Jahresrückblick

In diesem Jahr konnten wir Spenden im Gesamtwert von 1.200 € an 7 Einrichtungen übergeben. Wir konnten somit unzählige Kinder mit 21 Bobby-Cars, zwei Dreirädern, drei Laufrädern und einem Wheely Bug glücklich machen und den Spaß an der Bewegung fördern.
Unsere Spenden gingen in diesem Jahr zu Institutionen nach Dohma, Dortmund, Lengede, Ludwigsburg, Paderborn, Schwerte und Stuttgart.

Am 3. September nahmen wir erstmalig am Pleidelsheimer Kinderferienprogramm teil. Wir vermittelten den Kindern die Grundlagen der Straßenverkehrsschilder es wurde ein Geschicklichkeitsparcours absolviert. Zum Abschluss erhielten die Kinder ihren BobbyCar-Führerschein und durften ihr Fahrkönnen bei unserem Bobby-Car-Rennen unter Beweis stellen.

Wir haben zur Zeit 15 Mitglieder, die zu 100% ehrenamtlich und unentgeltliche unseren Verein aktiv unterstützen. Wir freuen uns auf weitere Mitglieder, die uns aktiv und passiv unterstützen.
Unseren ausführlichen Jahresbericht finden Sie rechts in der Navigationsleiste.